Meistersinger Bell Hora

Mit der Bell Hora wird eine fast vergessene Komplikation wiederbelebt ,die "Sonnerie au Passage". Genau zur vollen Stunde ist ein freundlicher Glockenton zu hören, der den Träger auch ohne Blick aufs Ziffernblatt auf das Verstreichen der Zeit aufmerksam macht. Anders als bei Kirchturmuhren, schlägt die Bell Hora stets nur einmal und teilt ihren Träger mit, dass eine neue Stunde begonnen hat, ganz "en Passant"

Durch einen Drücker oberhalb der Krone lässt sich das Klangsignal der Bell Hora einfach ausschalten. Eine schwarze Markirung zeigt aus enen Blick, ob die Uhr gerade die Stunde schlagen darf oder stumm bleibt.